IMEDI BRUCHSAL e.V.

Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder und Jugendlichen

IMEDI übernimmt Patenschaften für fünf Schulkinder


Das Schuljahr hat Ende Oktober in Madagaskar offiziell begonnen. Wieder werden sehr hilfbedürftige Kinder von Ny Hary Deutschland und weiteren Partnern unterstützt. Die Kinder leben in einem Wohnheim, um von dort in die Schule gehen zu können.

Bereits im sechsten Schuljahr haben in diesem Wohnheim insgesamt 52 Mädchen und Jungen aus Familien mit erschwertem Zugang zu Bildung ein Zuhause gefunden. Sie wurden nach verschiedenen Kriterien ausgesucht, zu denen die Entfernung zur nächsten Schule, die soziale und wirtschaftliche Situation der Familie, das Alter und die Lernmotivation zählt. Besuche in den Heimatdörfern der Familien vervollständigen das Bild über die Lebenssituation der Schützlinge.

Für die Schülerspeisung suchen die fünf öffentlichen Grundschulen am Ort die bedürftigsten Schüler aus. Sie erhalten an Schultagen ein warmes Mittagessen und ein Pausenvesper und nehmen am Lernspielprogramm teil, zu welchem auch sozialpädagogische und medizinische Betreuung gehört.

Über 20 ehemalige Schüler werden von Ny Hary Deutschland und wertvollen Partnervereinen bei der Ausbildung unterstützt – teils als Azubis, teils als Studenten - und können so bis zum Berufseinstieg begleitet werden. Im vergangenen Schuljahr haben alle 9 Abiturienten ihre Prüfungen bestanden. Zum Vergleich: Die landesweite Quote lag unter 50 %.

Neben dem Zugang zu Schulbildung geht es aber auch um die ganzheitliche Entwicklung der jungen Madagassinnen und Madagassen.

IMEDI unterstützt dieses Projekt, indem der Verein für die fünf nebenstehenden Kinder und Jugendlichen die Patenschaften übernimmt. Die fünf stehen nun im persönlichen Kontakt mit der Vorsitzenden und berichten über ihren schulischen Werdegang.